Menu
29.05.2017 10:25

Objektsicherheitsprüfung nach ÖNORM B1300

Kategorie: News ABK | Tipps&Tricks| Tipps&Tricks Projektmanagement (PM)
Ein gutes Gefühl: Objektsicherheitsprüfungen transparent und leicht gemacht


Die ÖNORM B1300 „Objektsicherheitsprüfung für Wohngebäude“ beschreibt „regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sicherheitskontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen“, womit sichergestellt werden soll, dass von Wohngebäuden keinerlei Sicherheits- und Gesundheitsrisiken ausgehen. Naheliegende Beispiele hierfür wären etwa die berühmt-berüchtigten lockeren Dachziegel, die sich bei starkem Windaufkommen verselbstständigen. Eine einwandfreie Gebäudesicherheit sollte im höchsten Interesse des Eigentümers liegen, können doch eventuelle Personen- oder Sachschäden mit empfindlichen Sanktionen geahndet werden. »Weiter

Rechtsprechungen zu Mängel in Angeboten

21.09.2017

Welche Mängel in Angeboten nach den Bestimmungen des BVergG zum Ausscheiden führen. ...

JOUR fix für Produkt-
anbieter und Hersteller

21.11.2017

Profitieren Sie vom Anwender Know-How bei Ausschreibungstexten unserer Experten

Der Österreichische Industriestandard

21.09.2017

Ein Klick zum Erfolg: Aktuelle, standardisierte Ausschreibungstexte & Produktbeschreibungen...