http://www.abk.at/images/header.gif

 

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen zum ABK-Newsletter April 2008 für Sie als registrierter Anwender!

  "Du gewinnst nie allein. Am Tag, an dem du was anderes glaubst, fängst du an zu verlieren."

  Mika Haekkinen, Formel-1-Rennfahrer

In diesem Newsletter informieren wir Sie über folgende Themen:

·         ABK7 – Die Neuerungen der Jahresrelease auf einem Blick

·         NEU: Ergänzungstexte „Der österreichische Industriestandard“ zu den aktuellen Standardisierten Leistungsbeschreibungen LB-HB 17 und LB-HT 07 sind erhältlich

·         ABK unterstützt @AVA

·         VORANKÜNDIGUNG: SCHÄCKE-Daten ab Juni nun auch für den E-Planer

·         Tipps und Tricks – ABK7 individuell anpassen

·         ABK Termine aktuell

·         Deponieverordnung neu

·         Interessante Beiträge zum Vergabe- und Vertragsrecht

·         ABK Inside – Aktion für ABK-Anwender

·         Präsentieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen in der ABK-Galerie

 


ABK7 – Die Neuerungen der Jahresrelease auf einem Blick

In der neuen Programmversion wurden wieder sehr viele innovative Neuerungen für unsere Anwender verwirklicht.

Mit ABK-SG BauKGSiGePlan wurde überarbeitet und entspricht nun der ÖNORM B 2107. Mit ABK-HI Honorarinformation werden interne Kosten geplant, Angebote erstellt und Budgets kontrolliert. ABK-HI Honorarinformation ist der Baustein für den HOA Ersatz.

In allen anderen ABK-Bausteinen sind zahlreiche Ergänzungen vorgenommen worden. Hier ist eine Auswahl der wesentlichen überarbeiteten Features:

Individuelle Anpassung von ABK7

Ab sofort steht den Anwendern die Funktionalität von Freien Feldern in mehr Bereichen und in größerer Vielfalt zur Verfügung.

Details>>

ABK Projektkostenmanager

Im Belegwesen ist nun die die Splittung von Aufträgen und Rechnungen in mehrere Kostenarten möglich und es wurden weitere Auswertungen direkt am Schirm realisiert.

ABK Bauabrechnung

Die aufgrund der neuen ÖNORM B2111 vom 01.05.2007 erforderlichen Änderungen in der Preisumrechnung wurden in diesem ABK-Baustein für die praxisbezogene Anwendung und Umsetzung der neuen Normungsbestimmungen realisiert.

Die Übersicht aller Neuerungen finden Sie hier >>.


Die neue Ausschreibungs-CD-ROM ist da!

Der österreichische Industriestandard IBÖ 2008 von führenden Produktanbietern kostenlos für Sie!

Beim IBÖ handelt es sich um Ausschreibungstexte mit Such- und Auswahlprogramm. Diese Textsammlung ist eine wertvolle Ergänzung zu den standardisierten Leistungsbeschreibungen LB-Hochbau Version 17, 2005-04 (Hrsg.BMWA), LB-Haustechnik Version 07, 2005-04 (Hrsg.BMWA) und zur LB-Beleuchtungstechnik, Version 05, 2008-04 (Hrsg.FEEI). Mehr...

In der aktuellen 10. Ausgabe der IBÖ-CD finden Sie ÖNORM-konforme ergänzende Ausschreibungstexte namhafter Anbieter von Leistungen, die durch Standardpositionen der LB-Hochbau, bzw. LB-Haustechnik nicht ausreichend oder konkret genug erfasst sind.

Die Ausschreibungstexte auf CD-ROM "Der österreichische Industriestandard 2008" können Sie hier kostenlos bestellen.

Neue Firmen auf der CD

Heuer erstmalig am Österreichischen Industriestandard vertreten sind: 
ARBONIA, FRANKE, ICI, MHS, VOGELS, YTONG

Die Online-Bestellung für die neuen Standardisierte Leistungsbeschreibungen LB-HB 17 und LB-HT 07 im ABK-Format mit einsortierten Firmentexten "Der österreichische Industriestandard" ist hier möglich:

·         LB-HB 17 im ABK-Format mit einsortierten Firmentexten

·         LB-HT 07 im ABK-Format mit einsortierten Firmentexten

 


ABK unterstützt @AVA

Mit der Entwicklung des elektronischen Angebotsassistenten „@-AVA-ASSI“ wurde ein Meilenstein in der Abwicklung elektronischer Vergabeverfahren gesetzt. Dieses neue Feature ergänzt die Angebotspalette als praktisches Werkzeug für die Erstellung elektronischer Angebote.

ABK erkennt automatisch den Datenträger nach ÖNORM B2063 aus den Angebotsbestandteilen und vereinfacht so die Weiterverarbeitung erheblich.

Weiter>>

 


VORANKÜNDIGUNG SCHÄCKE-Daten ab Juni nun auch für den Elektroplaner

Aufgrund einer Initiative von ABK sind ab Juni 2008 im Rahmen einer Kooperation zwischen SCHÄCKE und ABK Richtpreise für den Elektroplaner im Sinne der Kalkulationsansätze für ca. 6500 Positionen der Leistungsbeschreibung Haustechnik verfügbar.  

Weitere Informationen finden Sie hier>>

 


Tipps und Tricks mit ABK7
ABK individuell anpassen mit der Funktion „Freie Felder“

ABK7 passt sich Ihren individuellen Bedürfnissen an! Sie können durch die Definition von freien Feldern zusätzliche, für Sie relevante Informationen in die Applikation aufnehmen – es stehen Ihnen vielfältige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Nähere Details zu den Geltungsbereichen der freien Felder u.v.a.m finden Sie hier>>

 


ABK Termine aktuell

Mittwoch, 07. Mai 2008 / 18.00 – 20.00 Uhr

Kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Bauarbeitenkoordination und Kostenmanagement

Themenschwerpunkte:

ABK7-SG für die einfache und richtige Umsetzung der ÖNORM B 2107

ABK7-SG deckt alle Anforderungen für die Erstellung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen und für die Erstellung der Unterlage für spätere Arbeiten ab und geht über die reine Koordination von Schutzmaßnahmen und –einrichtungen weit hinaus

 

ABK7-Kostenmanager

Kostenplanung und Controlling mit ABK7 unterstützt die Projektentwicklung mit der Planung nach Kennzahlen und Kennwerten bis hin zur detailgenauen Planung nach Kostenarten nach ÖNORM B1801.

Veranstaltungsort: ABK Kundenzentrum 1160 Wien, Hasnerstraße 118

Veranstaltungsdetails>>

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 


Mittwoch, 11. Juni 2008 / 17.00 – 20.15 Uhr

Seminarveranstaltung „Die Bauausschreibung mit der neuen LB-HB 18“ an der Arch+Ing Akademie

Grundlagen der Bauausschreibung und ein Reiseführer durch die LB-HB 18. Erkennung und Vermeidung von Fallen und Fehlern bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen unter besonderer Bezugnahme auf die voraussichtlich im Herbst 2008 erscheinende LB-HB 18.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen einer Kooperation zwischen der Arch+Ing Akademie und der ABK ib-data GmbH statt.

mehr >>


Mittwoch, 10. September 2008 / 18.00 – 20.00 Uhr

Kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Stundenerfassung, Honorarinformation und Rechnungswesen

Themenschwerpunkte:

ABK7-Büro- und Projekterfolg: Die Reform des Honorarwesens

Architekten, technische Planungsbüros und planende Baumeister gehen seit 2007 neue Wege in der Honorarermittlung und Leistungsverrechnung.

Die Honorarermittlung erfolgt nicht mehr mit Bezug zu den Baukosten, sondern nun stehen die einzelnen Leistungen der Projektabwicklung im Vordergrund.

ABK7-Rechnungswesen: Von der Fakturierung zu Unternehmensentscheidungen

Das ABK-Rechnungswesen ist sehr viel mehr als ein Werkzeug für die Erfüllung gesetzlicher Aufzeichnungspflichten. Es berücksichtigt alle in einem Unternehmen auftretenden Geld- und Leistungsströme.

Belegerfassung leicht gemacht

Im Rechnungswesen von ABK7 ist der Beleg das zentrale Element: Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Eingangs- und Ausgangsrechungen bis hin zu Zahlungen, aber auch Kassabucheinträge – das alles sind Belege die auf Basis von Artikeln erstellt, umgewandelt und verwaltet werden.

Veranstaltungsort: ABK Kundenzentrum 1160 Wien, Hasnerstraße 118

Veranstaltungsdetails>>

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 


Deponieverordnung neu

Die mit 1. März 2008 in Kraft getretene Deponieverordnung 2008 bringt zahlreiche Veränderungen für die Ablagerung von Abfällen mit sich. Betroffen davon sind die Abfallerzeuger, die Deponiebetreiber und das Deponiepersonal, anliefernde Sammel- und Verwertungsbetriebe, befugte Fachpersonen und –anstalten und das Deponieaufsichtsorgan. Kernpunkte der neuen Deponieverordnung sind das Abfallannahmeverfahren, das neue und geplante elektronische Datenmanagement sowie die sich aus der Umsetzung der Deponieverordnung (z.B. Abfallannahmeverfahren) ergebenden Kosten. Weiter >>

 


Interessante Beiträge zum Vergabe- und Vertragsrecht

Neue Schwellenwertverordnung ab 01.01.2008

Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften hat mit Verordnung (EG) Nr.:1422/2007 vom 04.12.2007 die Schwellenwerte, die in den EG-Vergaberichtlinien enthalten und im Bundesvergabegesetz 2006 übernommen wurden geändert. Die Einteilung der einzelnen Aufträge in den Ober- und Unterschwellenbereich nach dem BVergG2006 erfolgt ab 01.01.2008 nach folgenden Schwellenwerten. Weiter>>

Leistungsänderungen

Nach der ÖNORM B2110, 5.24.1 ist der Auftraggeber demnach berechtigt, Art und Umfang der vereinbarten Leistung oder die Umstände der Leistungserbringung zu ändern oder zusätzliche Leistungen zu verlangen, die im Vertrag nicht vorgesehen, aber zur Ausführung der Leistung notwendig sind, sofern solche Änderungen oder zusätzliche Leistungen dem Auftragnehmer zumutbar sind. Weiter>>

 


ABK Inside – Aktionen für ABK Anwender

 

Für alle ABK Anwender ohne Wartungsvertrag besteht ab sofort die Möglichkeit „Telefon-Support-Gutscheine“ zu erwerben:

Sichern Sie sich Ihren First Level Support – einfach und unverbindlich!

Die individuelle und praktische Lösung für projektbezogenen Support ohne vertragliche Bindung.

 

Für Schnellentschlossene gibt es ab sofort und nur für kurze Zeit. Sparen Sie mit dem NEWSLETTERBONUS €100,00!

 

Mehr zum Telefon-Support-Gutscheinangebot finden Sie hier>>

 


Präsentieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen in der ABK-Galerie

Sie haben bei der Realisierung interessanter Projekte mitgewirkt? Sie haben Projektpräsentationsunterlagen wie Fotos, Pläne und Posters die gerade unbeachtet in einer Ecke stehen? Bringen Sie sie zu uns! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in unseren Seminar- und Schulungsräumlichkeiten sich und Ihr Unternehmen in Form einer Projektschau zu präsentieren.

 

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte das ABK-Zentrum Wien.

 

Seitenanfang >>


Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie hier.

Copyright 2005 © ib-data GmbH
Hasnerstraße 118, A-1160 Wien, FN 72211v, UID Nr: ATU15127501, DVR-Nr.: 0569844,
Tel.: 01/492 55 70-0*, Fax: 01/492 55 70-25