Protokolle formatieren leicht gemacht

Mit wenigen Schritten zum personalisierten Protokoll - einfach und effizient wie noch nie


Im heutigen Umfeld des Bauens, mit seiner stetig anwachsenden Anzahl an Projektbeteiligten, erhält die Kommunikation zwischen den einzelnen Beteiligten eine immens wichtige Rolle. Regelmäßige Meetings, um etwa anstehende Entscheidungen zu treffen, stellen das A und O für ein erfolgreiches Projekt dar. ABK bietet seit Langem mit dem Dokumentenmanagement die Möglichkeit, Besprechungsprotokolle aufzunehmen und aufzubewahren. Selbstverständlich können diese aber nicht nur in elektronischer, sondern auch gedruckter Form an die Besprechungsteilnehmer weitergegeben werden. Eine ansprechende Gestaltung der ausgegebenen Protokolle kann dabei nicht nur dem besseren Vermitteln von Information dienen, sondern auch das verantwortliche Unternehmen besser nach außen hin repräsentieren (Stichwort „Corporate Identity“). » Weiter


Änderungen und Neuerungen der ÖNorm B 2061 „Preisermittlung für Bauleistungen".

26.08.2020

Kostenloses Webinar zum Thema „Building Information Modeling“.

Was leistet das wichtigste BIM-Datenaustauschformat, wo liegen die Grenzen und was muss man beim Im- und Export beachten?