Sekundenschnell von der Ausmaßermittlung zur Bauabrechnung

ABK und digiplan bieten optimale Lösung.

Der Bausoftwarespezialist und die digiplan GmbH ermöglichen über eine gemeinsame Schnittstelle den einfachen Datenaustausch von Ausmaßen für die Bauabrechnung und bieten dadurch eine optimale Lösung für das gesamte Bau- und Baunebengewerbe!

Mit digipan werden per Stift, Maus oder Kamera Ausmaße einfach und zuverlässig aus gedruckten Plänen, PDFs oder (sogar verzerrten) Fotos erfasst. Die so erfassten Ausmaße werden in die ABK-Bauabrechnung übergeleitet und dort weiterverarbeitet. Eine Abrechnung nach ÖNORM ist so kinderleicht.

„digiplan hat die digitale Mengenermittlung revolutioniert! Die Schnittstelle zu digiplan ist daher eine bestechende Erweiterung unserer ABK-Bauabrechnung. Die rasche und zuverlässige Mengenermittlung bietet unseren Kunden flexible Erfassung, transparente Nachvollziehbarkeit und Sicherheit bei der Bauabrechnung“, ist DI Monika Ilg, Geschäftsführerin der ib-data GmbH, überzeugt.

ABK-Screenshot-Schnittstelle-digiplan

© ib-data GmbH (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Digitaler Datenaustausch von der Ausmaßermittlung zur AVA-Software.

Mit digiplan lassen sich Längen, Flächen und Kubaturen einfach und schnell ermitteln und den Abrechnungs-Positionen zuordnen. Die Ausmaßermittlung anhand digitalisierter PDF-Pläne ist hierbei nur eine von drei Varianten. Mittels „digipen“-Stift lassen sich Mengen auch direkt aus Papierplänen entnehmen. Dazu werden die Eckpunkte des Plans mit dem Stift erfasst, auf den Bildschirm übertragen und in die gesuchten Maße umgerechnet. Sind keine Pläne vorhanden, können Ausmaße ebenso Fotos entnommen werden. Selbst Verzerrungen sind kein Problem und werden ausgeglichen.

Die ermittelten Ausmaße werden anschließend in die ABK-Bauabrechnung importiert. Das Ausmaßblatt umfasst alle in digiplan berechneten Positionen samt Ausmaßermittlung und beinhaltet auch ein kleines Importprotokoll. Jede in digiplan vorgenommene Messung wird als eigene Ansatzzeile zur Position übernommen, ist somit nachvollziehbar und daher auch einfach überprüfbar. Der komplette Aufbau ist ÖNORM-gerecht und ermöglicht eine Ausgabe als Rechnungsdatenträger. Der in digiplan verwendete Plan kann im JPEG-Format dem Ausmaßblatt beigefügt sowie auf ÖNORM-Datenträgern mitgegeben werden und dient als grafischer Mengennachweis für die Abrechnungen.