Die Grenzen des zulässigen Referenzkaufs

Wenn Bieter sich für eine erfolgreiche Teilnahme an Ausschreibungen verstärken (müssen)


Im Vergabeverfahren ist es alltäglich, dass ein Bieter die vom Auftraggeber verlangten Mindestreferenzen oder sonstigen Anforderungen an die technische, finanzielle oder wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nicht erfüllt. Einige neue Entscheidungen konkretisieren, wie er sich dennoch für eine erfolgreiche Teilnahme an der Ausschreibung verstärken kann. »Weiter


Änderungen und Neuerungen der ÖNorm B 2061 „Preisermittlung für Bauleistungen".

07.09.2020

6 Seminartage an der Donau Universität Krems mit Universitätszertifikat

Was leistet das wichtigste BIM-Datenaustauschformat, wo liegen die Grenzen und was muss man beim Im- und Export beachten?