Abschlagsrechnungen im Bauvertrag

Abrechnungsmodalitäten und gesetzliche Regelungen auf dem Prüfstand

Abrechnungs- und Zahlungsmodalitäten sind bei Bauverträgen komplizierter als bei Liefer- und Kaufverträgen. §1170 ABGB bestimmt, dass das Entgelt erst nach vollendetem Werk zu entrichten ist. Das ABGB geht somit von einer Vorleistungspflicht des Auftragnehmers aus, was für Auftragnehmer insbesondere bei großen Bauvorhaben, deren Leistungsumfang mehrere Millionen Euro umfassen kann, nicht zumutbar ist. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.