Ausmaße erfassen für die Bauabrechnung in ABK7

Komplexe Abrechnungen professionell abwickeln


Die Arbeit ist getan, die Leistung vollbracht - nun kommt man zur abschließenden und auch wesentlichen Phase der Ausführung – der Rechnungslegung.   Die Verrechnungsgrundlage für erbrachte Leistungen bilden Ausmaßblätter. In Ausmaßblättern werden die tatsächlich erbrachten Ausmaße der beauftragten Leistungen ermittelt. Die Rechnung wird samt zugehörigen Ausmaßblättern im Format A2063:2011 der Rechnungsprüfung übergeben. Bei dem Kontrollvorgang  werden diese Ausmaßblätter anerkannt oder korrigiert. Danach wird auf “Knopfdruck” die Rechnung bzw. Prüfrechnung ausgegeben. Mit der ABK-Ausmaßblatterfassung werden Sie bei diesen Arbeitsschritten optimal unterstützt. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

05.11.2019

Generalplanung und Ausschreibung - Software am Prüfstand - Praktikerdiskussion

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.