Die Begrifflichkeiten „Schlussfeststellung“ und „Übernahme“ im Bauwerkvertrag

Die Weitläufigkeit der Übernahme


Die Übernahme einer Bauwerksleistung ist genau genommen die körperliche Hinnahme in die Verfügungsmacht des Auftraggebers und die Anerkennung des Werkes als die dem Vertrag entsprechende Erfüllung. Zur Übernahme kommt es nach Fertigstellung des Bauwerks. » Weiter


Das Bundesvergabegesetz (BVergG) 2018 legt folgende Anforderungen fest.

26.02.2020

Wir gehen auf "Österreich-Tour" und haben jede Menge Neuheiten mit im Gepäck!

ABK war zu Gast bei der SPÄTSCHICHT von A-NULL Bausoftware zum Thema OpenBIM.