Gegliederte Leistungsverzeichnisse ohne Leistungsbeschreibung

Freiformulierte Positionen mit und ohne Z-Kennzeichen ausgeben


Leistungsverzeichnisse sind eine wesentliche Grundlage für den Bauvertrag und ermöglichen potenziellen Auftragnehmern, exakte, nachvollziehbare und leichter kalkulierbare Angebote zu erstellen. Leistungsverzeichnisse werden meist mit Bezug zu einer Standardisierten Leistungsbeschreibung erstellt, da sie mit vorformulierten Texten eine wesentliche Erleichterung in der täglichen Arbeit bieten und mit einer praktikablen Gliederung der Gesamtleistung aufwarten. Diese Gliederungen verbessern die Lesbarkeit und Verständlichkeit von Leistungsverzeichnissen ungemein. Falls nicht für jedes auszuschreibende Sachgebiet Standardisierte Leistungsbeschreibungen zur Verfügung stehen, sind alle Texte frei zu formulieren. Im Folgenden wollen wir Ihnen zeigen, wie ABK Sie in diesem Anwendungsfall optimal unterstützt. » Weiter

Hier finden Sie die Ergebnisse der ABK Umfrage zur StLB Hochbau und Haustechnik.

20.08.2019

Kostenlose Informationsveranstaltung der Baudaten-Abteilung der ib-data GmbH.

Leistungsverzeichnisse erstellen & NEU: Datenträger auspreisen