Höhere Schwellenwerte für Direktvergaben verlängert

Prolongation der Schwellenwertverordnung bis 31.12.2018


Die erhöhten Schwellenwerte für die Direktvergabe staatlicher Aufträge sind im Ministerrat um weitere zwei Jahre - bis Ende Dezember 2018 - verlängert worden. Die Schwellenwerte-Verordnung unterstützt somit weiterhin eine unbürokratische und rasche Vergabe öffentlicher Aufträge. »Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.