Neue Möglichkeiten Lebenszykluskostenberechnung

Neues von der Basis für die nachhaltige Gebäudeentwicklung

Charakteristisch für ein Lebenszyklusprojekt ist die Qualitäts- und Kostenoptimierung über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie. Denn oft übersteigen bereits nach relativ kurzer Zeit Betriebs- und Instandhaltungskosten die ursprünglichen Investitionen. Als systematische Herangehensweise zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit von Bauwerken bietet sich die Lebenszykluskostenberechnung an. Im Mittelpunkt der Betrachtung dieser Berechnung stehen alle Kosten, die vor, während und nach der maximalen Nutzungsdauer eines Gebäudes anfallen. Diese Kosten müssen berücksichtigt werden, um eine ökonomische Optimierung der Planung zu garantieren. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

18.11.2019

Von ARCHICAD zu ABK-OpenBIM. Mittels Mengenübernahme zur raschen LV-Erstellung.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.