Menu

Projektzeitplan und Terminplanung

Gesamtheitliche Betrachtung des Baufortschritts und der Projektterminplanung.

Mit dem Projektzeitplan von ABK bleibt Ihr Projekt im Plan. Wichtige Zeitpunkte werden als Meilensteine erfasst und Leistungen als Vorgänge terminlich geplant. Diese Leistungen werden miteinander in Abhängigkeit gebracht und als Balkenplan abgebildet. Abweichungen zum Basisplan finden sich anschaulich dargestellt im System wieder und sind ein wertvolles Hilfsmittel für die Steuerung. Durch die Verknüpfung mit den Kosten im Hintergrund, haben Sie die Möglichkeit monetäre Ausgaben zeitlich darzustellen. Fazit: Noch nie war eine gesamtheitliche Betrachtung von Kosten und Terminen so einfach! 

Vorteile des ABK Projektzeitplans:

  • Projektzeitplan als farbiger Balkenplan mit wesentlichen Projektterminen als Meilensteine
  • Leistungen werden als Vorgänge miteinander in Abhängigkeit gebracht, bei Terminverschiebungen werden alle betroffenen Leistungen automatisch verschoben
  • Sind Zieltermine im ABK-Dokumenten-management mit Meilensteinen verknüpft, werden auch die Zieltermine neu berechnet
  • Terminliche Änderungen zum Basisplan werden anschaulich dargestellt
  • Werden auf diese Leistungen im ABK-Kostenmanagement Ausgaben geplant, können die erforderlichen monetären Mittel zeitlich dargestellt werden
  • Projektzeitplan dient auch als Grundlage für den SiGe-Plan

Alles im Plan: Über Verknüpfungen Leistungen und Termine verbinden
Der ABK Projektzeitplan ist das ideale Werkzeug für die Projektterminplanung. Es werden Projekttermine als Meilensteine frei erfasst und Leistungen (Vorgänge) mit einer zugeordneten Dauer versehen. Über die Eingabe von Abhängigkeiten werden Leistungen miteinander verknüpft. Die einfache Bedienung mittels Maus ermöglicht eine rasche und unkomplizierte Bearbeitung der Balkendiagramme sowie die Verwaltung der Deadlines.

Eine Frage der Einstellung
Leistungen werden mit einem Beginn-Datum und einer Dauer oder mit einem End-Datum versehen. Die Eingabe dieser Werte erfolgt entweder in Tagen oder in Wochen und kann mit einem einfachen Mausklick auf den Zeitbalken erstellt und geändert werden. Mit einer Option wird festgelegt, ob die Berechnung der Dauer nach Kalendertagen oder nach Arbeitstagen erfolgen soll. Durch die Eingabe von Verknüpfungen werden bei Adaptierungen des Zeitplanes alledavon abhängigen Termine auch geändert. So sind Sie automatisiert immer am aktuellen Stand.

Wesentliche Funktionen
Es gibt neben den vier Standardverknüpfungsarten für Abhängigkeiten auch noch spezielle Berechnungsregeln für die Anforderungen in SiGe-Plänen. Jedem Vorgang, jeder Leistung wird auch ein Verantwortlicher zugeordnet. Mit speziellen Auswertungen hat man die Termine im Griff!

Die richtige Vernetzung macht‘s möglich
Die Bausteine ABK Kostenmanager sowie ABK Dokumentenmanagement greifen auf den Projektzeitplan zu. So werden Kosten und Qualitäten in Bezug zu Terminen analysiert – die optimale Umsetzung des magischen Dreiecks des Projektmanagements.


Die Bewertung der Angebote ist der entscheidende Schritt zur Auftragsvergabe. Was tun, wenn es zu Bewertungsfehlern kommt?

28.05.2019

Informationen zur Standardisierung von Ausschreibungstexten gemäß ÖNORM.

Leistungsverzeichnisse erstellen & NEU: Datenträger auspreisen