Begründung der Zuschlagsentscheidung

Über Mindestinhalte, fehlerhafte Begründungen und Erkenntnisse aus früheren Entscheidungen


In jedem Vergabeverfahren ist der Auftraggeber (AG) verpflichtet, seine Zuschlagsentscheidung entsprechend zu begründen. Dass dies auch beim „Billigstbieterprinzip“ Schwierigkeiten bereiten kann, zeigt eine aktuelle Entscheidung des Bundesvergabeamts (BVA). » Weiter


Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung