Festlegung von Gleichwertigkeitskriterien bei Bieterlücken

Gastkommentar von RA Mag. Fössl


Als Herausgeber der Ergänzungsleistungsbeschreibungen mit Firmentexten erreichen uns immer wieder Anfragen zur Anwendung dieser Ausschreibungstexte im Zusammenhang mit dem Bundesvergabegesetz. Aus aktuellem Anlass haben wir von RA Mag. Fössl von der Kanzlei Singer Fössl Rechtsanwälte OG eine Expertenmeinung zur Thematik über die Festlegung von Gleichwertigkeitskriterien bei Bieterlücken eingeholt. » Weiter


Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung