Angemessenheitskontrolle bei Regieleistungen

Differenzierung zwischen Stunden und Stundensatz


In einer aktuellen Entscheidung hatte sich der OGH (OGH, 29.09.2015 – 8 Ob 96/15y) erstmals mit der Frage auseinanderzusetzen, ob eine Regievereinbarung einer Angemessenheitsprüfung zugänglich ist und wer beweisen muss, dass die verrechneten Regieleistungen angemessen sind. »Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.