Auslegung undeutlicher Ausschreibungsbestimmungen

Im Zweifel gilt die „bieterfreundlichere“ Auslegung


In einer aktuellen Entscheidung hatte das Verwaltungsgericht Wien (VwGW) zu  beurteilen, wie eine undeutliche Festlegung von Referenzen in den Ausschreibungsbedingungen auszulegen ist. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.