Bedeutende Dokumentation bei Mehrkostenansprüchen

Alles über das A&O um Anspruchsverluste zu vermeiden


Die Praxis zeigt, dass die Verfolgung von Mehrkostenansprüchen zwischen Auftragnehmer (AN) und Auftraggeber (AG) zum Bestandteil beinahe jedes Bauvorhabens geworden ist. Welche Dokumentationsanforderungen an die Vertragspartner gestellt werden, richtet sich nicht zuletzt auch stets nach dem Vertrag. Unabhängig vom Vertragstyp (ÖNORM-Vertrag, ABGB-Vertrag) hat in der Regel derjenige, der einen Anspruch behauptet, das Bestehen des Anspruches zu beweisen. Darin liegt auch häufig das größte Hindernis: Auch wenn ein Anspruch rechtlich eindeutig ist, fehlen oftmals die nötigen Beweise, um ihn erfolgreich durchzusetzen. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.