Oberster Gerichtshof bezieht zur Problematik von Ausschlussklauseln in Bauwerkverträgen Stellung

Gestärkte Rechtsposition von Bauunternehmen durch aktuelle OGH-Entscheidung


Ausschlussklauseln im Bauwerkvertrag - in der Praxis eine durchaus gängige Methode, war die Formulierung einer Ausschlussklausel bei der Abrechnung eines Bauvorhabens nun jedoch Stein des Anstoßes für ein Verfahren beim OGH. Durch den Umstand, dass derartige Bestimmungen häufig in Bauverträgen Usus sind, war die diesbezügliche Entscheidung des OGH umso brisanter. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.