Vom richtigen Umgang mit Bieterlücken

Damit diese nicht zum Stolperstein werden wenn es um das Ausscheiden von Angeboten geht

Bereits in der November-Ausgabe unseres ABK-Newsletters haben wir uns mit der Thematik der Bieterlücken im Rahmen des Gastkommentares von RA Mag. Fössl auseinandergesetzt. Ein offenbar stark diskutiertes Thema. Hatten wir in unserem Beitrag im Vorjahr die Festlegung von Gleichwertigkeitskriterien bei Bieterlücken erörtert, beschäftigte das Bundesvergabeamt vor Kurzem die scheinbar immer wiederkehrende Frage, was in Bieterlücken eingesetzt werden muss, um ein mangelfreies Angebot abzugeben. » Weiter


Die Kalkulationsfreiheit bei Angeboten ist begrenzt. Doch wo liegen diese Grenzen?

23.03.2020

Praxisorientiertes Seminar an der Donau Uni Krems mit Leistungsnachweis.

Mit ABK zu OpenBIM! Arbeitsweise und Vorteile von Building Information Modeling mit ABK8.