Neuerungen in ABK8-V8.1a-9913-beta

  • Die Mobile Zeiterfassung ist nun verfügbar. Nähere Informationen sind bitte dem Verzeichnis \tools\Mobile Zeiterfassung zu entnehmen.
  • Die Kennwertoption "Nicht aufsummieren" (bspw. Ordner "Kataloge/ Kennwerte") wurde in "Bei höherer Ebene nicht" umbenannt und steuert nun vielmehr das Ausblenden der betreffenden Zeilen. Zudem kann sie nun auch bei Überschriften oder Kennwerten vom Typ Text verwendet werden.
  • Diverse Schaltflächensymbole wurden überarbeitet bzw. verständlicher gestaltet.
  • Menü "Extras/ Optionen": Die Option "Alte Icons verwenden" (im ABK7-Stil) wurde entfernt.
  • Ordner "Kataloge/ Kennwerte": Überschriftszeilen können nun auch BIM-Materialien und -Typen zugeordnet werden.
  • Ordner "Kataloge/ Elementkataloge": Je Elementkatalog kann nun eine Lebensdauer für die Folgekostenberechnung definiert werden.
  • Ordner "Kataloge/ Elementkataloge", Funktion "Preiswartung": Hier können nun auch Artikelpreise aus Artikeldateien übernommen bzw. aktualisiert werden.
  • Ordner "Kataloge/ Elementkataloge", Funktion "Rechenlauf": Hier gibt es eine neue Option "Artikel aktualisieren", welche die letztgültigen Artikelbezeichnungen und -einheiten aus der Artikeldatei übernimmt.
  • Ordner "Kataloge/ Elementkataloge", Funktion "Rechenlauf": Die Optionen "Mit LB-Positionen abgleichen" und "BIM-Typen und -Materialien mit LB abgleichen" wurden auf "(...) aktualisieren" umbenannt.
  • Überall, wo Artikel eingesetzt werden (bspw. im Rechnungswesen oder in der Kalkulation) können nun Alternativartikel zu einem gewählten Artikel ausgewählt werden. Diese werden in der Artikeldatei beim Artikel (Fenster "Artikeleigenschaften", Register "Alternativartikel") selbst festgelegt.
  • Ordner "Controlling": Dieser neue Ordner enthält mehrere Unterordner zu verschiedenen Prognosen, bspw. "Leistungszeiträume je AKZ".
  • Die Vorschlagswerte für das Anlegen neuer Abrechnungskontrollen wurden verbessert.
  • Fenster "Ausmaßblatt bearbeiten": Die Option "Aktuelle Rechnung neu rechnen" wurde in "Alle AMBL der akt. Rechnung neu berechnen" umbenannt.
  • Der Standard-IFC-Interpreter wurde überarbeitet: Die gesetzten Abkürzungen für Gebäude und Geschoß wurden verständlicher gestaltet.
  • Ordner "BIM-Raumstruktur": Die (vom Interpreter gesetzte) BIM-Nummer wird nun auch hier als Spalte in der Tabelle dargestellt.
  • Ordner "BIM-Objekte als ABK-Elemente", Register "Zugeordnete ABK-Elemente", Fenster "Element wählen": Die Option "Für markierte Zeilen: Knoten bei Übernahme in den Kostenplan anlegen" ist nun standardmäßig deaktiviert.
  • Ordner "BIM-Objekte als ABK-Elemente": In der Tabellentoolbar kann nun in einer Auswahlliste einer der verfügbaren Kennwerte ausgewählt werden, um diesen in der Tabelle als Spalte darzustellen.
  • Für die verschiedenen BIM-Tabellen stehen nun Standard-Tabellenlayouts zur Verfügung.
  • Funktion "Preiswartung": Hier können nun auch Artikelpreise aus Artikeldateien übernommen bzw. aktualisiert werden.
  • Fenster "Elementeigenschaften": Für die Tabellen steht nun ein Standard-Tabellenlayout zur Verfügung.
  • Mehrere markierte Zeilen können nun gleichzeitig mit einem Kennwert versehen werden.
  • Funktion "Speichern unter...": Als zu speichernde Quell-LB wird nun die aktuell geöffnete vorgeschlagen; es findet also keine Abfrage mehr statt.
  • Fenster "LB vergleichen": In der Tabelle ist nun standardmäßig das Positionsstichwort eingeblendet.

Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung