Neuerungen in ABK8-V8.1a-A925

  • In der Systeminfo wird der Benutzername nun in einem neuen Format (bspw. "mustermann@abk.at" statt "ABK\Mustermann") ausgegeben.
  • Beim Import von Zusatzangeboten aus ABK wurden zusätzlich Prüfungen eingebaut.
  • Ordner "Kreuztabelle": Die maximale Anzahl der einblendbaren Spalten ist nun in der abkparam.ini (im Verzeichnis \config) definierbar (der Standardwert beträgt 50 Spalten).
  • Es wird nun ein neuer Standard-Interpreter ausgeliefert, der neben diversen Detailverbesserungen auch Properties gemäß IFC4-Schema unterstützt.
  • Fenster "Element", Register "Preisermittlung": Soll eine Bedingung dann erfüllt sein, wenn ein Kennwert vom Typ "Auswahl" leer ist, so kann dies mit X="" bewerkstelligt werden.
  • Ordner "Büro- und Projekterfolg": In der Tabelle steht nun die Spalte "Projektstatus" zur Verfügung.
  • Mit der neuen Option "Zeiterfassung: Herkunft des Zeitstempels" in der abkparam.ini (im Verzeichnis \config) können Vorschlagswerte für die Zeiterfassung aus .csv-Dateien (bspw. von Zutrittskontrollsystemen geliefert) übernommen werden.
  • Bei der Methode "Zeiterfassung mit Zeitstempel" können bei der Verwendung externer Protokolldateien nun auch Zeiten außerhalb der protokollierten Zeiträume erfasst werden.
  • Fenster "Position kalkulieren": Bei der Übernahme eines Ansatzes aus einer Preisdatei oder einem Referenz-LV gibt es nun im Fenster "Faktor eingeben" die Option "Bei Umrechnungsfaktor 1 keinen Umrechnungsfaktor anlegen" - ist diese aktiviert, so wird die Zeile für den Umrechnungsfaktor nur dann angelegt, wenn dieser ungleich 1 ist.
  • Fenster "Position kalkulieren": Bei der Übernahme eines Ansatzes aus einer Preisdatei oder einem Referenz-LV gibt es nun im Fenster "Faktor eingeben" die Option "Bei Umrechnungsfaktor 1 keinen Umrechnungsfaktor anlegen" - ist diese aktiviert, so wird die Zeile für den Umrechnungsfaktor nur dann angelegt, wenn dieser ungleich 1 ist.
  • Fenster "Beleg", Register "Positionen", Funktion "Übernehmen Sie aus einer Liste vorhandener Belege": Hier können nun Positionen aus jeglichen Belegarten übernommen werden.
  • Fenster "Honorar berechnen", Funktion "Drucken": Für den Druck der Honorarinformation stehen zwei neue Druckformulare zur Verfügung - Formular 04 schwarz/weiß, Formular 05 mehrfarbig; das bisherige Formular 06 entfällt.
  • Im Projekt "Vorlagen ABK-Standard SiGe" (in den ABK-Standard-Daten unter "Grund-Daten (erweitert)") sind nun Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 sowie ein Aushang für Verhaltensregeln auf der Baustelle enthalten.

Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung