Höhere Schwellenwerte für Direktvergaben verlängert

Prolongation der Schwellenwertverordnung bis 31.12.2018


Die erhöhten Schwellenwerte für die Direktvergabe staatlicher Aufträge sind im Ministerrat um weitere zwei Jahre - bis Ende Dezember 2018 - verlängert worden. Die Schwellenwerte-Verordnung unterstützt somit weiterhin eine unbürokratische und rasche Vergabe öffentlicher Aufträge. »Weiter


Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung