Teilzahlungen und Gewährleistungen der örtlichen Bauaufsicht

Bei mangelhafter Leistung der ÖBA können Gewährleistungsansprüche, insbesondere Preisminderung, geltend gemacht werden


Einer Entscheidung des OGH (GZ:10 ob 10/10h) lag zusammengefasst folgender Sachverhalt zugrunde: Die Auftraggeberin ist die beklagte Partei, welche mit der Auftragnehmerin in ihrer Rolle als Klägerin einen Architektur- und Ingenieurvertrag für den Umbau und die Erweiterung eines Hotels abgeschlossen hat. Dieser Vertrag sollte auch die örtliche Bauaufsicht (ÖBA) beinhalten. » Weiter


Eine übergeordnete Stelle muss sich um die BIM-Elementkataloge kümmern.

23.09.2021

Thema: Zentrale Adressverwaltung