Tipps & Tricks mit ABK7 – ABK ist multilingual

Unterschiedliche Bedarfsfälle – ABK bietet die Lösung

Es zeichnet sich in den letzten Jahren ein merkbarer Trend zu mehrsprachigen Ausschreibungen ab – nicht zuletzt auch aufgrund der im Zuge der Globalisierung entstehenden internationalen wirtschaftlichen Verflechtungen. ABK setzt neue Maßstäbe und deckt den Anspruch der Mehrsprachigkeit im eigenen Programm mit unterschiedlichen Methoden ab. Mehrsprachigkeit betrifft mehrere Ebenen und unterschiedliche Zielgruppen: Deutschsprachige Bauherren und Unternehmen, die im Zuge ihrer grenzüberschreitenden Tätigkeit internationale Projekte abwickeln auf der einen, sowie fremdsprachige Unternehmen auf der anderen Seite. Dabei kann die Vertragssprache sowohl Deutsch mit Übersetzung in eine Fremdsprache, als auch eine Fremdsprache mit deutschen Texten zum besseren Verständnis sein. » Weiter


Änderungen und Neuerungen der ÖNorm B 2061 „Preisermittlung für Bauleistungen".

07.09.2020

6 Seminartage an der Donau Universität Krems mit Universitätszertifikat

Was leistet das wichtigste BIM-Datenaustauschformat, wo liegen die Grenzen und was muss man beim Im- und Export beachten?