Warnpflicht des Werkunternehmens

Mitverschuldensfrage – Schadenteilung? Ein OGH Urteil klärt auf

In einer Entscheidung des OGH (GZ: 8 Ob 97/15w vom 15.12.2015) beschäftigte sich dieser mit der Frage, ob der Werkunternehmer vor Umständen warnen muss, die zum Misslingen des Werks führen können und zur Sphäre des Bestellers gehören. » Weiter


Änderungen und Neuerungen der ÖNorm B 2061 „Preisermittlung für Bauleistungen".

07.09.2020

6 Seminartage an der Donau Universität Krems mit Universitätszertifikat

Was leistet das wichtigste BIM-Datenaustauschformat, wo liegen die Grenzen und was muss man beim Im- und Export beachten?